Wildgalgen Bergehilfe

Wildgalgen Bergehilfe
Bild vergrößern

Ab 79,00 EUR
Stückpreis 89,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit*:4 Wochen 4 Wochen

Staffelpreise:
1 Stk. je 89,00 EUR
ab 2 Stk. je 79,00 EUR

Wildgalgen Bergehilfe

Größere Stücken Schwarzwild lassen sich oft nur mit einigen Mühen bergen. Die Sau auf dem nebenstehenden Bild wog aufgebrochen 65 kg und sie musste in Richtung Auto gezogen werden.

Dazu wird der Wildgalgen als Bergehilfe verwendet, in dem man die Zange im Bereich des Wurf einschlägt. Die angeschliffene Zange schneidet mühelos durch Weichteile und auch durch Knochen. Auch der Unterkiefer wäre geeignet. Bei wiederkäuendem Schalenwild ist der Griff um oder in den Träger im Bereich der Drossel möglich. Wildgalgen - Zeitnahes Aufbrechen kopfüber!
Das Aufbrechen von Schalenwild hängend und kopfüber besitzt gegenüber der gebräuchlichen Methoden einige Vorteile. Beim wiederkäuenden Schalenwild sollte man den Schlund zunächst wie hergebracht verknoten, damit kein Magensekret in Richtung Haupt fließen kann. Im weiteren werden die Hinterläufe "gehesst" (am Sprunggelenk eingeschnitten).
An diesen Stellen wird nun der Wildgalgen eingehängt und mit dem Karabinerhaken arretiert. Stücken bis ca. 35 kg lassen sich noch ohne weitere Hilfsmittel an einer Leiter oder einem Baum hoch ziehen. Schweres Wild bekommt man im Revier sicher mit einem Flaschenzug in die richtige Höhe.

Wildgalgen Bergehilfe Wildgalgen Bergehilfe Wildgalgen Bergehilfe Wildgalgen Bergehilfe

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Unsere Vertriebspartner